So. Dez 15th, 2019

Sky wird schon im Mai zu Ineos

2 min read

Das SKY  nun von Chemie Konzern Ineos gesponsort wird, darüber hatten wir in der letzten Woche berichtet. Normalerweise findet so ein Wechsel immer zum Ende der Saison statt. Diesmal ist es wohl eilig.  Das Unternehmen will sich schon in den Grand Tours dieses Jahres zeigen.

Wichtig ist auch die Tour de Yorkshire Anfang, die immer mehr an Bekanntheit gewinnt und mittlerweile als wichtigste Rundfahrt für  Großbritannien gilt.. Dort, auf heimischen Boden, will das in Ineos umgewandelte Team zu ersten Mal glänzen. Die Fahrer werden die gleichen bleiben. Mitten in der Saison kann man die Verträge nicht ändern.

Der Sender Sky wird von dem Unternehmen 21st Century Fox gehalten. 21st Century Fox war auch Cosponsor bei Team SKY. Im Jahre 2018 erwarb die US cable group Comcast Corp die Kontrolle  über den Sender SKY. Seitdem wurde der Ausstieg der Sponsorschaft für Team SKY vorangetrieben. Die Eigentümerverhältnisse bei SKY waren nie ganz einfach, weil einige Organisationen wie British Cycling von Anfang mit dabei waren. Brian Cookson, der ehemalige UCI Chef und Dave Brailsford hatten in den Anfangsjahren eine Doppelrolle.

Ob der Konzern Ineos nun Eigentümer, wie es allgemein gesagt wird oder nur Sponsornehmer ist, dürfte sich erst in der folgenden Zeit zeigen.

Jedenfalls werden sich die neuen Herren nun die Meriten und die Aufmerksamkeit durch das ehemalige Team SKY sichern wollen. Dessen Werbewert liegt sicherlich im Milliardenbereich. Also sehr viel mehr als die 40 Millionen Pfund die man dafür im Jahr ausgeben muss. Und über den Kaufpreis , falls es ihn geben sollte, ist ja auch noch nichts gesagt worden. Beides darf man nicht verwechseln. Besonders in Zeiten eines Brexits.

Siehe auch    Aus SKY wird Ineos

 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram