Mo. Sep 16th, 2019

Jonas Koch fährt in letzter Sekunde in der World Tour mit

2 min read
Jonas Koch

Die gute Nachricht kam spät, aber sie kam. Jonas Koch bekam doch noch einen Vertrag bei CCC. Eigentlich hatten wir schon gemeldet, dass Jonas Koch in die dritte Liga abgestiegen sei. Er stand schon beim Team Heizomat  auf der Liste. Das wäre ein schwerer Rückschritt in der Karriere des jungen Mannes gewesen. So fährt  eines der großen deutschen Radsport Talente wieder bei den ganz Großen mit. Auch finanziell ist das natürlich eine Steigerung. Statt des Abstieges von den garantierten knapp 50000 Dollars bei den Pro Continental Teams, in die Niederungen der nicht regulierten Continental Teams, gibt es nun den Aufstieg in die World Tour mit garantierten 60000 Dollars. Ich kenne nun wirklich nicht die finanzielle Situation von Jonas Koch, aber World Tour ist auf jeden eine Steigerung. Sportlich gesehen fährt man nun die ganz großen Runden und die ganz großen Klassiker. Selbst wenn es noch nicht die Grand Boucles sind, sind es viele Rennen, zu dem das alte CCC Pro Continental Team keinen Zugang hatte und Team Heizomat schon mal gar nicht. Deshalb Jonas Koch nun ganz andere Gelegenheiten sein können zu zeigen. Er hatte sich letztes Jahr schon weit in der UCI Rangliste nach oben gearbeitet. Bei den Deutschen Meisterschaften in Bensheim kam er auf den 6. Platz. Als Einzelkämpfer musste er ohne Teamunterstützung antreten. Dazu kamen einige Top Platzierungen bei wichtigen Rennen. CCC, das neue alte Team von Jonas Koch, konnte den ersten Profisieg aller World Tour Mannschaften der Saison 2019 einfahren. Der Neuseeländer Patrick Bevin holte sich am 4.1. den nationalen Zeitfahr Titel.

Siehe auch

11.12. Jonas Koch steigt  in die 3. Liga ab.

https://www.sportsactu.be/fra/cyclisme/lis/2019-01-03/un-nouveau-coequipier-allemand-pour-greg-van-avermaet
Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram