Hermann Keller rockt Marokko

Schaut man auf die Liste des Rennen zum grünen Marsch in Marokko, so findet man nicht viele Mitstreiter.  In Kellers Agenda findet man aber das Team Embrace the World. Die zufällig zusammengeworfene Truppe engagierter Amateure trifft man bei vielen Radrennen in aller Welt. Dort wo die Profis Teams undankend absagen, da ist eine Spielwiese für die Jungs. Ihre Leistungen sind oft überzeugend und so werden sie gerne eingeladen.

Hermann Keller fährt zur Zeit  mit seinem Team Embrace The World durch die Wüste. Schon beim Rennen zum Gedenken des Grünen Marsches in der Westsahara zeigte er hervorragende Leistungen. er gewann das Rennen. Seine Kumpels kamen auch alle ins Ziel. Jonas Hansen 27. und letzter. Dahinter kamen noch jeder Menge Afrikaner, die das Rennen aufgegeben haben.

Habe mich mal zum Thema schlau gemacht. Das ist der Marsch durch den Marokko in den Siebzigern die Westsahara annektiert hat. Gehörte damals zu Spanien. Aber die wenigen Einwohner wollten eigentlich lieber ihr eigenes Ding machen. Das führte dann zu Konflikten zwischen Marokko und der Polisario.                                                                                                  Aber damals waren Hermann Keller  und seine Mitstreiter noch lange nicht geboren.                                                                                                                    Jetzt gibt es dieses Rennen durch die marokkanische Sahara. Es sind drei Etappen und 386 km lang. Das genügt auch. Danach ist man ausgetrocknet wir ein Stockfisch. Der Name Sahara Marocain sagt schon, dass man sich noch immer in der Westsahara befindet.                                                  Hermann Keller wurde am Ende Dritter in der Gesamtwertung. Er belegte die Plätze drei bis vier auf den einzelnen Etappen. Gewonnen hat das Rennen der Südafrikaner Gustav Basson vom TEG Procycling Team.

 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Instagram