Flandern Rundfahrt. Das Grauen hat einen Namen.

Es wieder soweit. Morgen steht Vlaanderen`s Moiste auf dem Programm. Auch einfach nur die Ronde genannt. Schon heute ist halb Flandern unterwegs, um mit Fahrrädern auf der Strecke erste Eindrücke zu sammeln. Die andere Hälfte wohnt direkt am Parcours. Wer gewisse Gegenden des kleinen Landes besucht, wird sich dem Ausnahmezustand nicht vorenthalten können. Zehntausende Jedermänner und Frauen versuchen sich an den Teilstrecken des morgigen Parcours. Die Hellinge und die Pavees sind natürlich am beliebtesten. Man kann ja auch schieben.

Aber das ist alles nichts gegen morgen. Im Gegensatz zu Deutschland, wo sich die JedermännerInnen schnell nach ihren Rennen verquetschen, stehen in Flandern morgen alle wieder an der Strecke. Wenn die Profis kommen und die Junioren und die Frauen. Selbst wenn Fledermäuse auf ihrem Fahrrädern vorbei kämen, würden sie noch bestens bejubelt.

Ich weiß, die Jungs lieben diese Show. Endlich werden sie mal rundum bejubelt. Da herrscht kein Meter Ruhe. Die Stimmung wird ja vorher ordentlich aufgeheizt. Der heilige Gral, die heilige Messe und was nicht noch für ein Scheiß wird da gepredigt. Lassen wir die Kirche doch mal im Dorf oder oben auf der Mauer von Geraadsbergen stehen. Die sehen die Jungs übrigens so häufig im Jahr, wie keine andere. Und immer stehen da die schreienden Leute rum. Nach 5 Jahren hast du das satt. Garantiert.

Dieses Jahr werden die Bedingungen mal ansprechend sein. Wenn man jetzt die Videos von früher sieht, wie sich die leicht gedopten Helden durch den Matsch über die Pflastersteine hochquälen, könnte man meinen, es sei Regel. Sobald die Flandern Rundfahrt beginnt, fängt es an zu schütten. Der Klimawandel hat die Situation ein wenig entschärft.

Das Grauen hat einen Namen. Freuen wir uns auf dieses Spektakel.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://radsportjournaltourman.com/flandern-rundfahrt-das-grauen-hat-einen-namen">
Twitter
YouTube
Instagram