Sa. Okt 19th, 2019

Cofidis. Der neue Star in der World Tour

1 min read
Cofidis

Die World Tour Plätze sind begehrt. Sie berechtigen zur Teilnahme an allen World Tour Rennen und das sind die Rennen die am meisten Aufmerksamkeit bei Öffentlichkeit verursachen. Wir reden vom Profi Radsport und da zählt für die Sponsoren nur, wie häufig man in den Medien erwähnt wird.

Für das Team würde es bedeuten, dass sie auch beim Giro D´Italia automatisch mit dabei wären, was dieses Jahr nicht der Fall war, und auch sich insbesondere bei der Tour de France nicht mehr um eine Wildcard betteln müssten.

Die Lizenz für die World Tour ist also eine nette Gelegenheit Geld zu drucken. Doch nicht alle Teams nutzen sie. Die Französischen Sponsoren dagegen wissen, dass die Werbung die Einnahmen vielfachen und auch Bora hat seinen Bekanntsheitsgrad in der Welt enorm gesteigert.

Aus diesem Grunde werden die bestehenden World Tour Teams ihren Platz nicht freiwillig aufgeben. Vielmehr müsste die UCI in diesen Fällen mit Klagen der betroffenen Teams rechnen.

Deshalb will man die World Tour auf 19 oder gar 20 Teams aufstocken. Die Regelung soll für 2020 bis 2022 gelten. Danach wird man weitersehen. Ob Cofidis oder noch ein anderes Team, Bewerber sind u.a. die Israel Cycling Academy und Total Direct Energie, in die World aufgenommen werden, wird sich im Herbst entscheiden.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram