Sa. Jan 25th, 2020

Bjarne Rijs is back again.

1 min read
Bjarne Rijs

Der alte Chefdoper hat wieder die Bühne des Radsports erklommen. Wie so viele andere kann er nicht die Finger davon lassen. Nach seinem durch Doping erzwungenen Sieg der Tour de France hattedas Team CSC aufgebaut und danach er lange Zeit dem Saxo Tinkoff Team als Sportlicher Leiter gedient. Auch in dieser gab es einige Dopingfälle.

Rijs war in diesen Teams Chef von solchen Koryphäen wie Peter Sagan, Jens Voigt, Fabian Cancellara und der Schleck Brüder.

Nach seinem Fristen in der dänischen Provinz hat er nun wieder Anschluß an die große Radsportwelt gefunden. Es gibt wohl immer noch Geldgeber die nicht auf seine Qualitäten verzichten wollen. Barne Rijs ist mit seiner Firma Virtu Cycling beim südafrikanischen Team  NTT mit dreißig Prozent eingestiegen. Er wird dort nun Teammanager und somit auch Chef von Max Walscheid. 

Barne Rijs will mit NTT eines der weltbesten Teams formen. Das Team stand im letzten Jahr unter Namen Dimension Data in den UCI Rankings nicht gerade in der vordersten Reihe.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram