So. Dez 15th, 2019

Binck Bank Tour. Ein Scheiß Tag in den Ardennen

3 min read

Die Jungs beschweren sich. Sie haben Sorgen und keine Lust sich ambitionierten Veranstaltern verheizen zu lassen. Die Straßen sind schmal und oft schlecht. Außerdem  regnet es seit Tagen. Die Frühjahrsklassikerrunde im Sommer. Irgendwann wird es mal eine Fahrergewerkschaft geben, die neue Standards setzt. Die Frage ist nur viele Tote es dafür braucht.

Es gibt eine Ausreißergruppe mit 8 Fahrern. Mit dabei ist Greg Van Avermaet vom Team CCC. Die Jungs haben nur einen Vorsprung von 14 Sekunden. Noch sind 40 km zu fahren.

Man hat schon einmal die Zielinie in Houtfalize überfahren. Im Ort war ja schon der Start.

37 km vor sieht man Fillippo Ganna vom Team Ineos auf der Straße. Er hat eine regennasse Kurve nicht überstanden. Vorne sieht man Tim Wellens vom Team Lotto Soudal allein an der Spitze. Die Sonne ist wieder rausgekommen, aber die Trasse. Noch 35 km zu fahren. Im Rückspiegel sieht er im Moment keine Verfolger. Doch dann wird er wieder eingeholt. Noch sind 32 km zu fahren. Die Gruppe ist jetzt auch auf über 20 Fahrer angeschwollen.

In einem Anstieg 29 km vor dem Ende können sich Tim Wellens, Marc Hirschi und Laurens de Plus erneut ein wenig Raum verschaffen. Aber heute könnte die Rundfahrt entschieden werden und geben die nachfolgenden Fahrer keine Ruhe.

Von hinten kommt noch ein Fahrer von Bahrain Merida dazu. Die vier machen den golden Sprint unter sich aus. Bei der zweiten Sprintwertung drängt DePLus den Schweizer Marc Hirschi vom Team Sunweb fast in die Bande. Das wird noch Ärger geben. Der Vorsprung der Gruppe liegt mittlerweile bei 30 Sekunden. Sollten die vier durchkommen werden die Sekunden beim Goldenen Sprint über die Gesamtwertung mit entscheiden. Die Abstände der vier untereinander sind nur gering.

Hinter dem Goldenen Sprint wird Ivan Garcia von Bahrain Merida wieder abgehängt. 5 km vor dem Ende erwischen ihn die Verfolger. Die haben ein Rückstand nach vorne von rund 40 Sekunden. Die drei Jungs dürfen sich nicht schonen. Tun sie aber ein wenig. Am Ende kommt es zum Duell zwischen Marc Hirschi und Tim Wellens. Hirschi liegt weit vorne, fährt aber den weiteren Weg und verliert.

Damit übernimmt Tim Wellens vom Team Lotto Soudal auch die Tabellenführung von Sam Bennet vom Team Bora hansgrohe,

Ergebnis >>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram