So. Dez 15th, 2019

Belgien Rundfahrt. Evenepoel gewinnt bei den Loosern

2 min read

Die Belgien Rundfahrt ist ein schöner Ausgleich für die Fahrer, die es nicht geschafft haben. Nicht geschafft in ein World Tour Team zu kommen oder bei den zwei großen  Auswahlrundfahrten, der  Dauphiné und der Tour de Suisse, einen Platz ergattert zu haben.

Zwar sind einige World Tour Teams am Start, aber die Teilnahme an der Baloise Tour signalisiert den Fahrern, dass sie dieses Jahr wohl doch nicht für die Grand Boucle in Frage kommen. Es gibt auch Ausnahmen. Werde das dann im Juli mal überprüfen.

Die Fahrer können sich also vorzeitig in Belgien verausgaben. Rund 3 Wochen vor dem großen Ereignis.  Wout van Aert wird man mit Tränen nachweinen. Man hat ihn doch im Winter so schön an Roompot Charles verschaukeln wollen. Das hat sich der belgische Star aber nicht gefallen lassen, weil er lieber in der ersten Klasse sitzt und nicht mehr in Provinz den belgischen Held spielen will.  Angesichts seiner zwei Siege bei der Dauphiné kann er sich nun sagen: alles richtig gemacht. Die Veranstalter der Baloise Tour müssen auf ihren Star nun für ein paar Jahre verzichten.

In die Rolle eingesprungen ist der junge Remco Evenepoel. Einer der vielen Poels, aber nicht so verhasst, weil eben nicht Van der vor dem Namen steht und weil er Belgier ist. Dazu gehört er zum Team Deceuninck Quickstep und wenn er sich nicht schlecht benimmt, was man ja nicht von jedem Fahrer des Teams behaupten kann, wird er sicher eine große Zukunft vor sich haben. Heute hat es jedenfalls für den Sieg in Zottegem  gereicht. Und heißt es nicht in Belgien: ” Schaffst du es in Zottegem, dann schaffst du es auch in New York.”

Weiß gar nicht, ob es in New York überhaupt Radrennen gibt. Evenepoel könnte jedoch auch einer der Fahrer sein, die bei der Tour mitmachen. Ich würde mich freuen. Lassen wir uns überraschen.

Deutsche Fahrer sind übrigens bei der Belgium Baloise Tour nicht am Start. Wozu auch.

Ergebnis >>>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram