Do. Dez 12th, 2019

Arnaud Demare gewinnt die 4. Etappe der Wallonie Rundfahrt

1 min read

Hätte man sich das Profi der Etappe vor dem Rennen angeschaut, so würde man sagen, heute gibt es nichts für die Sprinter zu erben. Arnaud Demare sah das wohl ähnlich und schloss sich einer Ausreißergruppe an. Dann merkte er zu Glück rechtzeitig, dass die Jungs nicht das richtige für eine Zielankunft, ließ sich zurückfallen und sparte Kräfte für das Massensprintfinale.

Das war eine gute Idee und so konnte er einen schönen knappen Sieg herausfahren.

Die Etappe heute führte über 178 km von Villers le Bouillet nach  Lierneux. Das ist irgendwo in den belgischen Karpaten. Die Strecken war also hügelig. Da die Jungs nicht richtig zusammenarbeiteten kam auch keiner der Puncheure weg. So wurde das Ende des Rennen richtig  hektisch ausgefahren. Im Ende brachte es aber nichts ein.

Loic Vliegen vom Team Wanty ist weiterhin der Leader der Rundfahrt.

Ergebnis >>>>

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram