Do. Dez 5th, 2019

Sam Bennet wird 3. bei der 1. Etappe der Vuelta a San Juan

2 min read

 

Twitter Veranstalter

Die Karawane zieht weiter der Sultan hat Durst. Nein, wir reden nicht von der diesjährigen Karnevals Saison und den umherziehenden Gruppen, die von einer Veranstaltung zur anderen jagen.

Vuelta a San Juan OK@vueltasanjuanok
 
 
Wir reden vom Radsportzirkus und seinen global orientierten Mannschaften. Gestern noch in Down Under , bei den Kiwi`s, oder im südlichen Afrika, beginnt heute schon die Saison in Südamerika. Nicht alle World Tour Teams haben den Sprung gewagt, zumal die Vuelta a San Juan nicht zur Tour gehört. Immerhin sind 6 Mannschaften der ersten Liga dabei. Darunter Bora Hansgrohe mit Peter Sagan, der auch schon in Australien Rennen gefahren ist. Die Top Teams haben auch einige ihrer Top Fahrer dabei. Ich rede von Nairo Quintana, Gaviria, Peter Sagan, Alaphilippe und Cavendish.

Team Androni Giattoli, aus der zweiten Liga, ist von Gabun aus herübergekommen und dürfte den kürzesten Anreiseweg gehabt haben. Marco Frapporti hat bei der Tropicale ja nicht so viel gerissen. Zu stark war die Konkurrenz unter den französischen Teams.

Die Vuelta a San Juan führt über 7 Etappen und 982 km durch die Umgebung von San Juan. Die Rundverfahrt wird vom 27.1. bis zum 3.2. durchgeführt. Zwischendrin gibt es einen Ruhetag.

Die heutige Etappe führe von San Juan nach Pocito. Im Prinzip ging es über 159 einmal von San Juan nach San Juan zurück.

Trotz des Ausreißversuchs von 8 südamerikanischen Fahren setzten sich am Ende die World Tour Teams durch. Auf der Zielgeraden von Pocito kam es zu einem Massensprint. Diesen gewann wie im letzten Jahr Fernando Gaviria vom Team UAE. Allerdings hat er das Team gewechselt.

Vorher hatte Lotto Soudal den Sprint angezogen. Jedenfalls haben sie es versucht. Peter Sagan machte ihnen einen Strich durch die Rechnung und setzt sich ab. Ein wenig zu früh, denn er versauert im Wind. Am Ende hat dann Gaviria von UAE die Nase vorn und Sam Bennet von Bora Hansgrohe wird nur dritter.

Vuelta a San Juan OK@vueltasanjuanok
 

🇦🇷@FndoGaviria ganó la primera etapa de la 37° @vueltasanjuanok

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Fernando Gaviria won the first stage of the 37th Vuelta a San Juan

🌎https://vueltaasanjuan.org/noticias/item/183-fernando-gaviria-le-dio-al-uae-el-primer-triunfo-en-san-juan 

➕info: http://www.vueltaasanjuan.org 

22 Nutzer sprechen darüber
 
 
Ergebnis <<<<

Gaviria wins Vuelta a San Juan opener in Pocito — cyclingnews

Gaviria savours first win for UAE Team Emirates at Vuelta a San Juan — cyclingnews
Last Km of Stage 1 (01:01 Spanish, restricted to Latin America) — espn
Last 2.5 Km of Stage 1 (05:18 Spanish) — deportessj
Winner’s Interview from Stage 1 (00:16 Spanish, restricted to Latin America) — espn
Resumen Etapa 1 (02:16 Spanish) — DanyProCycling
16 Big Photos from Stage 1 (descriptions to come) — globesport/bettini/corvos
Stage 1 Highlights (02:32 Music) — GobiernodeSanJuan
One-Minute Highlights from Stage 1 (01:00 Music) — vueltaasanjuan

Advertisements

Gelegentlich sehen einige deiner Besucher hier Werbung 
und ein Banner für Datenschutz und Cookies am Ende der Seite.
Du kannst diese Werbeanzeigen vollständig ausblenden, indem du ein Upgrade auf einen unserer kostenpflichtigen Tarife vornimmst.

JETZT UPGRADEN MELDUNG VERWERFEN

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram